Video-Interview

Banken-Insider warnt: "In zwei Jahren fliegt uns das System um die Ohren"

Top-News Devisen.

Broker-Test vergleicht Online Broker, CFD Broker, Forex Broker und Daytrading Broker. Vergleich der aktuellen Order Gebühren und Leistungen. Test der Handelsplattformen. Die besten und schlechtesten Devisen über verschiedene Zeiträume in einer Kursliste.

Nachricht hinterlassen

Actien-Börse Bernecker Verlagsgesellschaft mbH - seit Januar Die Actien-Börse ist der Börsenbrief für den erfahrenen Anleger. Er wird von Hans A. .

Ich will hier zwar nicht zum Politikblog mutieren, möchte aber gern meine Gedanken vom Montag hier zu Ende führen. Am Montag ging es darum, dass ich Trumps Antrittsrede für eine Kampfansage an die globale Kooperation halte. Der Welt wird dieser düstere Ultranationalismus und der Rechtspopulismus in anderen Ländern nicht gut bekommen.

Ich habe mich dazu auf Martin Nowak bezogen, der evolutionäre, kulturelle und politische Prozesse mit Mitteln der Spieltheorie modelliert. Trump hält Welthandel für ein Nullsummenspiel: Was einer gewinnt, verliert der andere.

Das ist dumm und gefährlich. Nowak analysiert kooperatives Verhalten auf Basis spieltheoretischer Simulationen und bezieht das auf gesellschaftliche Entwicklungen.

Zusammen mit Karl Sigmund hat er in verschiedenen Simulationen gezeigt, dass es in der sozialen Evolution immer wieder zu einem Kampf zwischen Defektoren und Kooperatoren kommt.

Sobald der Gegenspieler sich wieder kooperativ verhält, tut dies auch der Tit-for-Tat -Spieler. Diese einfache Strategie gewann bekanntlich die Computerturniere von Axelrod zur Lösung des Gefangenendilemmas. In den Simulationen von Nowak und Co. Nowak erklärt sie so: Kooperation immer mit Kooperation vergelten und bei einer von drei Defektionen ein Auge zudrücken und kooperativ bleiben. Die Einzelheiten hängen vom Wert der eingesetzten Auszahlungen ab. In diesem Spiel wäre es ein Fehler, wenn der Gegner genau absehen könnte, wann der andere auf eine Defektion freundlich reagieren wird.

Generous Tit for Tat funktioniert so: Die Lehre aus Nowaks Forschung ist aber, dass dies nur funktioniert, wenn nicht jeder gegen jeden agiert und sein eigenes nationales Süppchen kocht.

Leider haben die letzten Jahre gezeigt, dass sich die europäischen Nationalstaaten nicht besonders einig sind. Selbst wenn die Rechtspopulisten keine Regierungsverantwortung erhalten, so hat ihr Aufschwung schon jetzt Wirkungen auf die Realpolitik.

Man hat mit einem Goldbarren etwas tatsächlich Festes in der Hand, was in der Vergangenheit dazu geführt hat, dass der Dollar direkt an den Goldpreis und nicht an andere Devisen gekoppelt war.

Das ist heute nicht mehr so. Betrachtet man die Preisentwicklung für eine Feinunze Gold seit , könnte man ins Schwärmen geraten. Das ist eine Wertsteigerung von Prozent in nur 12 Jahren, bzw. Somit wäre kaum eine Geldanlage für den Vermögensaufbau besser geeignet. Und das, obwohl eine Kapitalanlage in Gold als eher konservativ gilt. Doch betrachtet man den Wert weiter in der Vergangenheit, sieht man wie volatil stark schwankend der Wert ist. Damit wäre die Anlage über 20 Jahre bis ein regelrechter Kapitalkiller geworden: Bei Silber, Platin und ähnlichen Realwerten ist die Entwicklung nahezu identisch.

Trotzdem werden selbsternannte Gurus nicht müde, neue astronomische Höchstwerte vorherzusagen. Auch wenn in den Schlagzeilen öfter von Rekordpreisen zu lesen ist. Denn in der Realität sollte der Goldkauf gut überlegt sein und zum richtigen Zeitpunkt stattfinden.

Deswegen halten Sie sich grob an die Maxime: Beruhigen sich die Gemüter wieder, verlieren Gold und Silber tendenziell an Wert. Gold und Silber sind nicht vorbehaltlos als Geldanlage zu empfehlen, da der Handel damit vor allem eine Spekulation ist. Wer hier einsteigt, sollte sich sehr gut informieren und auf den richtigen Zeitpunkt warten. Geeignet ist Gold vor allem für Anleger, die ihr Geld 5 bis 10 Jahre nicht benötigen, sich gut auskennen und keine Angst vor Verlusten haben.

Gerade in den letzten 5 Jahren ist der Immobilienmarkt in Aufruhe. Unabhängige Institute, wie auch Stiftung Warentest, bescheinigen jährliche Wertsteigerungen von teilweise über 10 Prozent.

Und das alles, obwohl erst die Immobilienblase geplatzt ist und die Preise für das eigene Haus zum Teil um 40 Prozent und mehr gefallen sind. Die Kapitalanlage in Immobilien ist also wieder attraktiv. Davon profitieren vor allem Hausbesitzer und Bauherren. Nach wie vor gilt das Eigenheim als relativ sichere langfristige Wertanlage, die zur Altersvorsorge geeignet ist. Dabei ist von Neubauten in Dörfern und kleinen Städten eher abzuraten, wer mit steigenden Wiederverkaufswerten rechnen möchte, sollte sich vor allem um eine Baufinanzierung im urbanen und suburbanen Raum kümmern.

Niedrige Bauzinsen und billige Kredite machen Investoren die Entscheidung einfach. Häufig ist die Monatsrate für die Abbezahlung der Immobilienkredite geringer, als in einem vergleichbaren Mietverhältnis. Voraussetzung für diese Kapitalanlage ist allerdings, dass man einen relativ festen Job hat, nicht zu wenig verdient und einiges an Eigenkapital mitbringt.

Dann kann sich ein Eigenheim durchaus lohnen! Im Vorsorgemix ist eine eigene Immobilie nie verkehrt. Sie profitieren aktuell von günstigen Zinsen und bei selbst genutzten Immobilien sind auch noch viele steuerliche Vorteile möglich. Wer sich vor einer Investition in die eigene Immobilie scheut, der kann die Gefahr von lediglich einem Investitionsobjekt durch etwa Fonds abmildern. Die Immobilienfonds investieren mit dem Geld der Privatanleger in mehrere vielversprechende Objekte.

Dabei ist ein weiterer Vorteil, dass die Manager der Fonds im Normalfall Profis in diesem Gebiet sind, während man als Privatperson komplett auf sein eigenes Wissen und Können angewiesen ist. Das ist zum Beispiel der Faktor Mensch: Man muss sich nicht selbst um Vermietung und Mietzahlungen kümmern.

Auch Instandhaltung und andere Punkte kann man getrost vergessen. Wer über Immobilienfonds nachdenkt, der sollte genau darauf achten, in was für Objekte er investiert. Schwarze Schafe verkaufen einem Schrottimmobilien als gute Wertanlage. Hier helfen die gesetzlich vorgeschriebenen Broschüren und die Besichtigung der Immobilien vor der Investition. Doch das bedeutet eher selten, dass sie es nicht würdig wären einen Kredit zu bekommen!

Andere würden ihr Geld für einen vernünftigen Zinssatz verleihen, wenn sie nur wüssten an wen. Genau hier setzen Kredit-Communities wie Smava und Auxmoney an. Während Kreditnehmer auch ohne Bank ein Darlehen bekommen können, nutzen Geldgeber sie um ihr verfügbares Kapital zu guten Konditionen als Geldanlage zu nutzen. Dabei kann man sich selbst aussuchen, an welchen der Bewerber man Geld gibt und kann sich so einfach je nach persönlicher Risikofreude ein Portfolio an Schuldnern erstellen.

Die Investition in mehrere Kredite gewährleistet dabei, dass bei dem eher unwahrscheinlichen Fall des Kreditausfalls oft sind die Kreditnehmer mit einer Rechtsschuldversicherung versichert , andere Investments diesen Verlust auffangen können. Selbst mit nur 50 Euro kann man schon zum Gläubiger werden und damit richtig Geld verdienen.

Die Anmeldung bei Smava und Auxmoney ist kostenlos, daher sollten Sie sich einfach mal anmelden und stöbern! Der Aktienmarkt gilt nicht unbedingt als die beste Art der Kapitalanlage.

Hier haben viele Menschen viel Geld verloren, so scheint es. Hört man sich in seinem Freundeskreis um, kennt jeder einen, der es mal an der Börse probiert hat und gescheitert ist. Und man hört ja immer wieder Hiobsbotschaften von Schuldenkrise bis hin zu Totalverlusten. Kann man mit diesem Hintergrund Aktien etwa noch als Geldanlage ansehen?

Die Antwort ist ein klares JA. Denn als Aktionär wird man direkter Teilhaber an Unternehmen der deutschen oder internationalen Wirtschaft. Und dass es an der Börse auf und ab geht ist zunächst ganz normal. Betrachtet man jedoch nicht nur die kurzfristigen Schwankungen, sondern die Entwicklungen der Indizes über viele Jahre, so fällt auf, dass es kaum eine Kapitalanlage gibt, die Aktien in der Rendite das Wasser reichen können. Das liegt allein schon daran, dass der nominale Wert von Unternehmen simultan mit der Inflationsrate steigt.

Je weniger Geld als Zahlungsmittel wert war, desto stärker stiegen die Aktien der Unternehmen. Wenn also alle weiteren Faktoren ausgeklammert werden Realwert der Firma bleibt gleich , würde der Aktienkurs eine Firma aktuell um wenigstens 2 Prozent pro Jahr zunehmen die Inflation. Da das aber nicht der Realität entspricht, verändern sich die Aktienkurse anders. Betrachtet man zum Beispiel den Dax über 30 Jahre, so hat dieser eine durchschnittliche Wertsteigerung von rund 8 Prozent pro Jahr erreicht.

Und das inklusive bekannter Rücksetzer. Alles was man dafür benötigt ist ein Depot und eine richtige Strategie. Als Privatanleger kann man viele unterschiedliche Arten des Aktienhandels nutzen. Der Unterschied liegt vor allem im Risiko und der Renditechance der Produkte. Hier ist Fachwissen gefragt. Doch auch wenn man sich selbst nicht fit genug fühlt, um in das Geschäft einzusteigen, gibt es gute Möglichkeiten hier sein Geld gewinnbringend anzulegen. Der folgende Abschnitt zeigt eine kleine Auswahl an Produkten, die an der Börse gehandelt werden und für wen diese geeignet sind:.

Eine Anleihe ist eine verbriefte Schuldverschreibung, die über eine feste Laufzeit ausgehandelt wird. Zusätzlich bekommt der leihende in der Regel Coupons, die als Zins ausgezahlt werden. Mittels Bundesanleihen und Bundeswertpapieren finanziert sich unser Staat. Sie gelten als besonders sicher, bieten dafür allerdings relativ niedrige Zinsen.

Ein Zertifikat ist ein Anteilsschein an einem offenen Investmentfonds. Der Zertifikatinhaber wird Miteigentümer am Fondsvermögen und hat einen Anspruch auf Gewinnbeteiligung und Anteilsrückgabe zum jeweils aktuellen Preis. Damit sind die Verwaltungskosten oft besonders gering. Er eignet sich für Anleger, die komfortabel an Gewinnen oder Verlusten des Indizes partizipieren wollen, ohne viel Analyseaufwand zu betreiben.

In den letzten 30 Jahren hätte man da z. Der ETF ist auch hebelbar. So kann man Gewinne aber leider auch Verluste verdoppeln oder vervierfachen. Mittels Fonds kann man in ein bestimmtes Paket an Wertpapieren investieren, die von einem Manager, oder einem Team ausgesucht und in ein Paket geschnürt werden.

Damit ist eine Risikodiversifikation gegeben, was Fonds sicherer macht als einzelne Werte zu kaufen. Dabei stehen einem zehntausende unterschiedliche Kombinationen offen und man kann z. Diese mittelfristige Art der Geldanlage wird gerne als Altersvorsorge genutzt und zeichnet sich in der Regel durch ein moderates, aber kontinuierliches Wachstum aus.

Er wird durch die Managementgebühren leicht abgeschwächt. Man sollte wenigstens einmal im Jahr nach dem Rechten sehen und seine Investments anpassen.

Wer sich mehr mit der Börse beschäftigen will, der kann sein Geld auch direkt in Einzelwerte anlegen. Das erfordert ein wenig Wissen über den Markt und Geschick. Allein hier gibt es viele Strategien, die von jährlichen Anpassungen des Portfolios Dividendenjäger bis hin zum sekundengenauen Momentum Daytrading gehen.

Somit kann man mit der Bank auf einen bestimmten Zukunftswert der Aktie wetten. Zusätzlich kann man je nach Beschaffenheit des Optionsscheins die aktuelle Kursentwicklung hebeln, wodurch man überdurchschnittliche Gewinne, aber auch Verluste einspielen kann. Diese Form der Anlage ist nur absoluten Profis zu raten. Alle Angaben sind daher nur beispielhaft und unverbindlich. Es gibt einige Communities, bei denen man sich kostenlos anmelden, und mit einem eigenen Musterdepot Aktien und andere Börsentitel handeln kann.

Wikifolio ist eine solche Plattform mit einem besonderen Mehrwert, der es ermöglicht, auch nicht-versierten Anlegern an den Top Strategien der Experten zu profitieren. Der Grundgedanke dabei ist sehr einfach: Jeder Trader kann Musterdepots erstellen, die nach seiner individuellen Strategie und Risikofreude gehandelt werden. Die besten Anlagestrategien können durch die Gemeinschaft bewertet werden und bekommen einen realen Fonds, in den jeder reales Geld anlegen kann.

Ebook 'Das Bill Gates Prinzip. Erfolgsfaktoren des erfolgreichsten Unternehmer der Geschichte'

Am besten, Sie richten einen Dauerauftrag ein!

Closed On:

Kurz, konkret und sofort umsetzbar liefert er wöchentlich eine chancenreiche Aktienempfehlung per Email.

Copyright © 2015 rogaineformen.cf

Powered By http://rogaineformen.cf/